Laienspielgruppe St. Michael-Hambach als Initiative des Monats ausgezeichnet

Die Hessische Landesregierung zeichnet besonders engagierte Initiativen und Vereine als ‚Initiative des Monats‘ aus. Die Laienspielgruppe der Pfarrgemeinde St. Michael Hambach, welche seit vielen Jahre ein tolles Mundarttheater für einen guten Zweck in der Schlossberghalle veranstaltet, ist eine solche Gruppe. „Solches Engagement gehört wertgeschätzt. Das ist ein echtes Kleinod aus Hambach“, findet Landtagsabgeordneter Alexander Bauer (CDU). Dementsprechend hat Staatssekretär Michael Bußer, Sprecher der Hessischen Landesregierung, die Laienspielgruppe St. Michael vergangene Woche im Pfarrsaal von St. Michael in Hambach besucht und im Beisein von Pfarrer Lothar Röhr, den Mitbegründern, Conny und Peter Stadler, der Sprecherin der Theatergruppe, Tanja Weber, und vielen weiteren Aktiven ausgezeichnet. Ich freue mich daher sehr, dass sie im Jahr ihres 30-jährigen Bestehens diese Auszeichnung erhält. Auf den Internetseiten der Ehrenamtskampagne der Hessischen Landesregierung wird die Gruppe nun vorgestellt und erhält zudem noch einen Anerkennungsbetrag von 500 Euro“, teilt der Landtagsabgeordnete Alexander Bauer (CDU) aus Wiesbaden mit.

« Die Bergstraße soll sicherer werden - Gemeinsam mit den Bürgern passgenaue Lösungen für Probleme vor Ort erarbeiten Schneller und einfacher neuen Wohnraum schaffen »