Alexander Bauer beim Stammtisch im Gasthaus „Zur Post“ in Kirschhausen

Der CDU-Politiker Friedrich Merz hatte ihn einst in der Politik berühmt gemacht: den Bierdeckel. Jeder Mensch müsse seine Steuererklärung auf dem kleinen Stück Pappe machen können, lautete vor gut zehn Jahren seine – leider verpuffte – Forderung. Nun nutzt Landtagsabgeordneter Alexander Bauer(CDU) das typische Kneipen-Utensil als Mittel der politischen Kommunikation: „Bleiben wir im Gespräch“ lautet seine Einladung zum „politischen Stammtisch“ am Donnerstag, 25. Oktober 2018, um 20 Uhr, im Gasthaus „Zur Post“ in Heppenheim-Kirschhausen (Salzkopfweg 4).

Dabei können die Gäste mithilfe von vorab verteilten Bierdeckeln selbst bestimmen, über welche Themen gesprochen werden soll – dazu muss nur eine Frage oder ein Anliegen auf der Rückseite notiert werden. „Wir wollen keine Zeit mit langen Reden verlieren, sondern die mitgebrachten Themen gemeinsam diskutieren und Fragen beantworten“, sagt Alexander Bauer betont: „Zuhören und miteinander ins Gespräch kommen, sind die zentralen Bausteine meiner politischen Arbeit.“ Für lokale Themen stehen auch Mandatsträger der örtlichen CDU am Stammtisch Rede und Antwort, so die Mitteilung.

« Unternehmen suchen Fachkräfte VIELEN DANK FÜR IHR VERTRAUEN »