„Auch in diesem Jahr wird die Stadt Lampertheim mit Hilfe eines projektbezogenen Darlehens des Landes eine dringende Baumaßnahme weiterführen können. Wurden im vergangenen Jahr bereits 500.000 Euro für die Erneuerung der Abwasserkanäle bereitgestellt, so fließen in diesem Jahr noch einmal 850.000 Euro in diese wichtige Maßnahme. Das Geld stammt aus dem Hessischen Investitionsfonds und wird über die Wirtschafts- und Infrastrukturban Hessen (WI Bank) abgewickelt. Der Kredit hat eine Laufzeit von 20 Jahren. Durch einen Zinszuschuss des Landes besitzt dieses Kapitalmarktdarlehen einen verbilligten Zinssatz und entlastet so den städtischen Haushalt“, informiert der Landtagsabgeordnete Alexander Bauer (CDU).

« Aufholpaket soll Schülerinnen und Schüler stärken Lorsch erhält 4,5 Mio. Landesdarlehen »